Andreas Schlüter

Dr. Karsten Reichmann

ist spezialisiert auf Sport- und Gelenksverletzungen aller Art, die sowohl operativ als auch ohne Operation behandelt werden müssen. Stationäre Operationen werden in der Waiblinger Zentralklinik durchgeführt. Die Operationen können auch ambulant durchgeführt werden. Dabei kommt der Patient am Morgen und kann nachmittags die Klinik wieder verlassen. In der Regel sollte er sich am nächsten Tag zu einer Kontrolluntersuchung in der Praxis vorstellen.

 

Dr. Karsten Reichmann zeichnet darüberhinaus als Ärztlicher Leiter und Hauptoperateur des Endoprothesenzentrums (EPZ) Waiblingen innerhalb der Waiblinger Zentralklinik. Als Endoprothesenzentrum werden nur wenige, ausgesuchte Zentren zertifiziert, die über die entsprechenden OP- Mengen und Qualitäten auf dem Gebiet der Endoprothetik (Gelenkersatz Knie und Hüfte) verfügen. 

Bewertung wird geladen...

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Was ist die Summe aus 2 und 2?

Bitte achten Sie darauf, dass Sie nur Beschwerden, Rückmeldungen oder fachliche Fragen absenden.
Hier können keine Termine vereinbart werden.
Das geht unter 07151 172221 und 172224.

Mitglied in den folgenden wissenschaftlichen Organisationen

  • Bund Deutscher Chirurgen
  • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin
  • deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA)


Referenzoperateur für computernavigierte Kreuzbandersatzoperationen und computernavigierte Kniegelenksersatzoperationen

Schwerpunkte von Dr. Reichmann

Vita

  • 1986-1991 Studium der Medizin an den Universitäten Bochum, Ulm und Tübingen
  • Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie von 1991-1999,
    Chirurgische Klinik Krankenhaus Bad Cannstatt, Prof. Kieninger, Dr. Stumpf
  • Ausbildung zum Unfallchirurgen 1999-2003
  • Oberarzt der Unfallchirurgischen Abteilung des Katholischen Krankenhauses Erfurt 2001-2002
  • Oberarzt der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungs-Chirurgie
    der Friedrich Schiller Universität Jena 2002-2004
  • seit 1.4.2004 niedergelassener Chirurg/Unfallchirurg,
    Belegarzt der Waiblinger Zentralklinik
  • Sportmedizinische Ausbildung 1992-2001
  • seit 16.6.2007 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Sportmedizinische Betreuung:
    VfB Stuttgart Fussball 1993-1999, 2004-2015
    FC Rot - Weiss Erfurt Fussball 2000-2004
    SG Sonnenhof Großaspach seit 2004,
    EC Stuttgart Eishockey 1992-1997,
    VfR Aalen Fußball 2004- 2010
    VfL Waiblingen Handball seit 2004
    TV Bittenfeld Handball 2005- 2009
    seit 2015 RB Leipzig Fußball U17- U23

Erfolge hautnah - Patientengeschichten

Was ein Riss der Achillessehne und die Schwangerschaft in der neunten Woche miteinander zu tun haben?
Chantal, wie unsere Patientin für diese Geschichte heißen soll, weiß es. Weil sie beides erlebt hat. Und so erklärt sich auch, warum Dr. Karsten Reichmann als Chirurg noch vor dem Gynäkologen – und überhaupt vor allen anderen – von der Schwangerschaft erfahren hat.

Aufnahme in der Praxis

Die Namen sind geändert, die Krankengeschichten authentisch: Hans und Peter begegnen sich zufällig an der Anmeldung. Die eigene Erfahrung hat den jeweiligen Blick geschärft. „Schmerzen?“ „Ja, du auch?“ „Schon.“

Unter Kollegen und Leidensgenossen quasi braucht’s auch im Weiteren nicht vieler Worte. „Beim Sport?“ „Ja. Training. Und du?“ „Im Spiel.“ Es bleibt gerade noch Zeit für den letzten, notwendigen Informationsaustausch. „Bei mir war‘s beim Fußball.“ – „Beim Handballspiel.“